Alex und Alex...ob man allein im Dreck krepiert, die Sonne scheint, als wäre nichts passiert! (Farin Urlaub)
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Traurigkeit
  Einstein
  Einfach mal Cola!
  Die Liebe...
  Nur mal so...
  Meine Gitarre...!
  Anti - Flag!
  ORAKEL
  Die wunderbare Welt des Farin U
  Aus unserer Stufe...
  Meine Lieben
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   P1
   Der Chris
   Die Jässy
   FARIN!
   die Dani



http://myblog.de/planschkuh

Gratis bloggen bei
myblog.de







Hier ein paar Sachen, die nich viele von ihm wissen:

Einsteins Hochbegabung war nicht abzusehen, da er zum Beispiel erst mit drei Jahren sprechen lernte. Er war ein aufgeweckter und aufrührerischer Schüler. Seine Leistungen waren gut bis sehr gut ( Sprachen eher schlecht; Naturwissenschaften sehr gut). Seine Lehrer beschrieben ihn als respektlos und seine Respektlosigkeit würde auf seine Mitschüler abfärben. Er verließ das Gymnasium ohne Abitur und fiel durch die Aufnahmeprüfung beim Polytechnikum, weil er sich nicht auf sie vorbereitete, sondern lieber durch Norditalien reiste. Einstein eckte wegen seiner Eigenwilligkeit sehr oft an. Er holte sein Matura (Abi in der Schweiz) nach und kam dann doch noch aufs Polytechnikum. Da fiel er oft durch Abwesenheit bei Vorlesungen etc. auf und bereitete sich kaum auf Examen etc. vor, sondern besorgte sich regelmäßig die Mitschriften seiner Kommilitonen (Mitstudenten). Einstein war ein ignoranter Mensch und wurde oft als Einzelgänger beschrieben. Er beendete sein Studium mit Diplom als Fachlehrer für Mathematik und Physik. Seine Bewerbungen blieben erfolglos. Um sich seinen Lebensunterhalt zu verdienen, arbeitete er als Hauslehrer und später auf Empfehlung eines Verwandten als Experte dritter Klasse beim schweizer Patentamt in Bern.

Einstein war nie schlecht in Mathe. Dieser Irrtum ist aufgetreten, als ein Biograph das Schulnotensystem Deutschlands und der Schweiz durcheinander warf. In Deutschland ist die "1" die beste Note, in der Schweiz die "6".

So, ich könnt da noch ganz viel über Einstein labern, aber ich hör dann mal auf....



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung